25.05.2019 Alter: 59 days

    Ausbildung – Branddienst Gesamtübung

    Heute am Samstag, den 25.05.2019 fand die halbjährliche Gesamtübung für den Branddienst statt.

    Das diesjährige Übungsobjekt war dieses Mal das Landespflegeheim Gänserndorf.
    Kurz nach 10:00 Uhr erfolgte die Alarmierung zur Brandeinsatzübung in die Wiesengasse.

    Bereits wenige Minuten nach der eingegangenen Alarmierung waren die Einsatzkräfte mittels Kommandofahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Drehleiter und Rüstlöschfahrzeug auf dem Weg zum Übungsobjekt.

    Bei der Ankunft wurde festgestellt das es sich tatsächlich (Übungsbedingt) um einen Brand im 1.OG handelte. Sofort wurde ein Atemschutztrupp zur Menschenrettung und ein weiterer zur Brandbekämpfung in das bereits verrauchte Objekt geschickt.  Parallel dazu erfolgte eine weitere Menschenrettung über die Drehleiter.

    Durch diese Umstände wurde vom Einsatzleiter Alarmstufe Brand 3 ausgelöst und die Nachbarfeuerwehren (Übungsmäßig) Prottes, Markgrafneusiedl und Schönkirchen-Reyersdorf alarmiert.

    Nach Eintreffen der Ergänzungskräfte wurden die Atemschutztrupps erweitert und abgelöst. Nach knapp 2 Stunden konnte Übungsmäßig Brand Aus gegeben werden und alle Personen aus dem Objekt gebracht werden.

    Anschließend erfolgte noch eine Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus Gänserndorf wo die positiven als auch negativen Übungspunkte gemeinsam besprochen wurden.

    Seite 1 von 3
      375 Kb
      456 Kb
      372 Kb
      366 Kb
      120 Kb
      420 Kb
      563 Kb
      542 Kb
      333 Kb
    Seite 1 von 3