09.02.2020 Alter: 156 days

    EN18 / Schadstoffeinsatz – Gasgebrechen

    Heute am Sonntag, den 09.02.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf um 10:20 Uhr zu einem Schadstoffeinsatz – Gasaustritt bzw. gebrechen in die Johann Marschall Straße alarmiert.

    Wenige Minuten nach der eingegangenen Alarmierung konnten die Einsatzkräfte mittels Kommandofahrzeug und Hilfeleistungslöschfahrzeug zur alarmierten Adresse ausrücken.

    Bei der Ankunft wurde dem ersteintreffenden Gruppenkommandanten durch die Polizei Gänserndorf mitgeteilt, dass es vermutlich im Bereich der Therme zu einem Gasaustritt gekommen ist und die Therme bereits vorsorglich abgeschalten wurde.

    Von Seiten der Feuerwehr Gänserndorf wurden Kontrollmessungen durchgeführt, da kein man kein Ergebnis feststellen konnte wurde der Bereich an die Polizei Gänserndorf übergeben und die Therme blieb vorsorglich gesperrt.

    Während des Einsatzes stand ein Atemschutztrupp vom Hilfeleistungslöschfahrzeug in Bereitschaft.

    Bereits nach knapp einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden und wieder einrücken.

    "Veröffentlichte Berichte und Bilder dürfen nur in Kombination mit der Quellenangabe Feuerwehr Gänserndorf und im selben Wortlaut wie in der Berichterstattung der Feuerwehr Gänserndorf wiedergegeben werden – eigene Texterfindungen und Veröffentlichung der Fotos ohne Quellenangabe sind untersagt - für Fragen steht Ihnen das Team der Öffentlichkeitsarbeit gerne zu Verfügung!"