28.02.2019 Alter: 88 days

    EN24 / Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung

    Heute am Donnerstag, 28.02.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf um 20:01 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall in die Äußere Jochenstraße alarmiert.

     

    Wenige Minuten nach der eingegangenen Alarmierung konnten die Einsatzkräfte mittels Einsatzvorausfahrzeug für den technischen Einsatz gefolgt vom Rüstlöschfahrzeug zur alarmierten Einsatzadresse ausrücken.

     

    Bei der Ankunft konnte der ersteintreffenden Gruppenkommandant feststellen das es sich um einen Verkehrsunfall mit mehreren Personenkraftwagen handelte wobei ein Fahrzeug mittig zur Fahrbahn und eines am Fahrbahnrand zum Stillstand gekommen ist.

     

    Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde an beiden Fahrzeugen die Batterie abgeklemmt und ein einfacher Brandschutz aufgebaut.

     

    Anschließend konnte nach der Datenaufnahme der Polizei Gänserndorf und dem Abtransport der Verletzten durch das Rote Kreuz Gänserndorf mit der Fahrzeugbergung begonnen werden.

     

    Mittels Rangierrollen wurden beide Personenkraftwagen auf den Fahrbahnrand verbracht und dort gesichert abgestellt.

     

    Nun musste noch die Fahrbahn von Splittern und ausgetretenen Flüssigkeiten gereinigt werden.

     

    Knapp 2 Stunden nach der Alarmierung konnten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

     

    "Veröffentlichte Berichte und Bilder dürfen nur in Kombination mit der Quellenangabe Feuerwehr Gänserndorf und im selben Wortlaut wie in der Berichterstattung der Feuerwehr Gänserndorf wiedergegeben werden - für Fragen steht Ihnen das Team der Öffentlichkeitsarbeit gerne zu Verfügung!"

    Seite 1 von 2
      60 Kb
      56 Kb
      77 Kb
      49 Kb
      42 Kb
      53 Kb
      53 Kb
      59 Kb
      55 Kb
    Seite 1 von 2