14.03.2019 Alter: 1 year

    EN29 / Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung

    Heute am Donnerstag, 14.03.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf um 22:33 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 220 in Fahrtrichtung Schönkirchen-Reyersdorf alarmiert.

     

    Bereits wenige Minuten nach der eingegangenen Alarmierung konnten die Einsatzkräfte mittels Einsatzvorausfahrzeug für den technischen Einsatz gefolgt vom Rüstlöschfahrzeug und Kommandofahrzeug zur alarmierten Einsatzadresse ausrücken.

     

    Bei der Ankunft konnte der ersteintreffenden Gruppenkommandant feststellen das ein Personenkraftwagen aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen ist und im angrenzenden Bachbett zum Stillstand gekommen ist. Der Fahrer wurde bereits vom anwesenden Roten Kreuz betreut.

     

    Nach Absicherung der Einsatzstelle und Freigabe der Polizei Gänserndorf wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde vom Rüstlöschfahrzeug aus dem Bachbett gezogen und am angrenzenden Waldstück gesichert abgestellt.

     

    Knapp eine Stunde nach der Alarmierung konnten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

     

    "Veröffentlichte Berichte und Bilder dürfen nur in Kombination mit der Quellenangabe Feuerwehr Gänserndorf und im selben Wortlaut wie in der Berichterstattung der Feuerwehr Gänserndorf wiedergegeben werden - für Fragen steht Ihnen das Team der Öffentlichkeitsarbeit gerne zu Verfügung!"

    Seite 1 von 2
      50 Kb
      51 Kb
      47 Kb
      53 Kb
      59 Kb
      53 Kb
      55 Kb
      62 Kb
      53 Kb
    Seite 1 von 2