06.08.2022 Alter: 52 days

    Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person

    Am Samstag, dem 06.08.2022, um 00:53 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Bundesstraße 8 alarmiert.
    Aufgrund der Alarmstufe 2 wurde ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Deutsch Wagram mit alarmiert.

    Beim Eintreffen wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt, dass ein PKW mit einem Radfahrer aus unbekannter Ursache verunfallt war.

    Der Radfahrer wurde bereits durch das Rote Kreuz Gänserndorf betreut. Der Fahrer des PKWs, war noch in seinem Auto im Fußbereich eingeklemmt.

    Durch die Anwendung des sogenannten "Hydraulischen Stempels", einem Gerät, welches schwere Materialien auseinander drücken kann, konnte im Fußraum des Wagens wieder Platz geschafft werden.

    Die verunfallte Person aus dem Fahrzeug wurde schließlich befreit und vom Roten Kreuz versorgt.

    Das Fahrzeug wurde im Anschluss gesichert abgestellt und das Erdreich sowie die Fahrbahn gesäubert.

    Wir wünschen den Verunfallten eine schnelle Genesung und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Deutsch Wagram sowie dem Roten Kreuz Gänserndorf.
    ©️Fotos und Bericht - Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf

    Seite 1 von 2
      223 Kb
      170 Kb
      230 Kb
      448 Kb
      372 Kb
      238 Kb
      184 Kb
      177 Kb
      245 Kb
    Seite 1 von 2